Aktionstabletts

Aktionstabletts - Rätsel für Wahrnehmung und Motorik

Aktionstabletts sind für alle Aktivitätsmuster von Kleinstkindern sinnvoll und werden begeistert aufgenommen. 
Aktionstabletts können gerade bei solchen Aktivitäten eingesetzt werden, die normalerweise zu gefährlich oder zu verschmutzungsintensiv sind.
Für Aktionstabletts gelten Regeln der Benutzung, die vor allem durch das Vorleben durch die Erzieherinnen etabliert werden.

Lernerfahrungen

  • Durch ein Umschütttablett können Kinder das Umschütten von Substanzen üben, ohne dass nachher der Fußboden schwimmt
  • Ein Tablett mit Steckern greift das Interesse des Kindes am Hineinstecken von Dingen in die Steckdose in ungefährlicher Form auf
  • Wichtige Regel dabei ist, die Tabletts in den Ursprungszustand wieder herzustellen – also was sortiert wurde wird auch wieder zusammengekippt.


Zielsetzung

  • Förderung von Motorik und Wahrnehmung
  • Vermeidung von Reizüberflutung durch Materialüberfluss
  • Kennenlernen von Regeln (Materialien nicht zu vermischen; Ordnungssystem wieder herstellen)