Außenstelle am Elbe-Seitenkanal

Ab dem 01.11.2018 haben Sie die Möglichkeit, ihr Kind in der „Kindergartengruppe am Elbe-Seitenkanal“, direkt auf einem Waldgrundstück als Außenstelle der DRK Kindertagesstätte Hankensbüttel 2 anzumelden.
Diese Form der Kinderbetreuung stellt eine Alternative und / oder Ergänzung zu den allgemeinen Regelgruppen dar. Sie bietet optimale Voraussetzungen für die Förderung der kindlichen Entwicklung unter Rahmenbedingungen, die durch das Kind weitreichend gestaltet werden können.

  • Die Kinder haben viel Raum sich frei zu bewegen
  • Die natürliche Umgebung stärkt die körperlich-seelische Gesundheit durch eine ganzheitliche Harmonisierung von Denken, Fühlen und Handeln. Das Kind erlebt sein Eingebunden sein in die Natur und die wechselseitigen Abhängigkeiten.
  • In einem Bereich, der nicht von Reizen überschwemmt wird, können die inneren Kräfte besser wahrgenommen und erprobt werden. Dabei lässt die geringe räumliche Einschränkung auch innere Grenzen besser erleben und ausdrücken.


Betreut werden die Kinder von Claudia Fäsche und Sarah Behrendt, zwei pädagogischen Fachkräften mit Weiterbildungen im Bereich Natur- und Umweltpädagogik und Tiergestützter Pädagogik und Therapie.
Die Betreuungszeit beträgt 6 Stunden täglich und findet von 07:30 – 13:30 Uhr statt. 25 Plätze stehen zur Verfügung.
Ein warmes Mittagessen wird angeboten und kann über den Essenlieferanten der DRK Kindertagesstätte Hankensbüttel 2 gebucht werden.

Die Außenstelle selber befindet sich auf einem großzügigen Waldgelände in der Nähe des Elbe-Seitenkanals (Fahrweg ca.6 km) und ist in einem Gebäude mit kindgerechter Ausstattung mit Gruppenraum, Garderoben- und Toilettenbereich untergebracht.

Für weitere Fragen stehe ich zur Verfügung und biete bei Interesse gerne einen Besichtigungstermin an.

Herzliche Grüße
M. Wallmann- Dreyer  
Kita-Leitung DRK Kita Hankensbüttel 2